Wählen Sie einen Experten

Wählen Sie einen Experten

Schnelle, bezahlbare, persönliche Assistenz

Schon für nur €15
Schnell, günstig, persönliche Assistenz
Frauenarzt

Stellen Sie jetzt online Ihre eigene Frage an Frauenarzt

Schon für nur 15
Geld-Zurück Garantie

Gynäkologie

Hallo, ich habe Ende Dezember eine Diät...

Gelöst • Antwort-/Wartezeit 6 Minuten

25. Jan 2022

Hallo, ich habe Ende Dezember eine Diät angefangen. Ich ernähre mich gesünder und verzichte auf süßes. Nun hatte ich das erste Mal in diesem Jahr meine Regel bis Samstag. Meine Regel war ganz normal. Seitdem habe ich eine leichte bräunliche Schmierblutung. Das habe ich sonst nie. Kann das mit meiner Ernährungsumstellung zusammen hängen? Oder was kann das für Ursachen haben? Wann muss ich mir Sorgen machen? Vielen Dank.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 33, weiblich, keine Medikamente ausser ab und zu Magnesium
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein, bei meiner Krebsvorsorge war bisher immer alles gut
Weniger lesen

25. Jan 2022

Stellen Sie Ihre eigene Frage
Frauenarzt Antworten
25. Jan 2022
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Der hormonelle Zyklus ist ein recht labiler Vorgang, der durch viele Faktoren beeinflusst wird, schon Stress oder Klimawechsel können dabei eine Rolle spielen, sicher auch die Diät. So kommt es leicht mal zu einer solchen Variante der Blutung, ohne dass ein ernster Hintergrund besteht. Warten Sie einfach den weiteren Verlauf ab. Auf Dauer kann auch die Anwendung von Mönchspfeffer helfen (z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke), der eine zyklusregulierende Wirkung hat.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

25. Jan 2022
Kundenantwort
25. Jan 2022
Sehr geehrter Herr Dr. N. Scheufele,vielen Dank für Ihre nette und schnelle Antwort.
Also muss ich mir erst einmal keine Sorgen machen? Ich bin leider ein ziemlicher Angsthase vor schweren Krankheiten.
Ich danke ***** ***** herzlich und bewerte sehr gerne unser Gespräch.
Mit freundlichen Grüßen
Julia Bebenek
25. Jan 2022
Frauenarzt Antworten
25. Jan 2022
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele

Gern geschehen, es gibt wirklich keinen Grund zur Sorge.

25. Jan 2022
Kundenantwort
25. Jan 2022
Vielen Dank.
25. Jan 2022
Kundenantwort
25. Jan 2022
Ganz liebe Grüße und Ihnen noch einen schönen Nachmittag.
25. Jan 2022
Frauenarzt Antworten
25. Jan 2022
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele

Vielen Dank für die freundliche Bewertung, Ihnen auch noch einen schönen Tag.

Dr.Scheufele
Dr.Scheufele
Nur durchschnittliche Fragen €32
praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
25. Jan 2022
Ihre Frage ist wichtig. Frauenärzte warten darauf, Ihnen helfen zu dürfen. Stellen Sie Ihre eigene Frage

Stellen Sie jetzt online Ihre eigene Frage an Frauenarzt

  • 100%ige Geld-Zurück Garantie
  • Preise starten schon bei €15
  • Werden Sie Teil von 8.5 Million zufriedener Kunden
Unterhaltungen fallen unter unseren Haftungsausschluß.