Wählen Sie einen Experten

Wählen Sie einen Experten

Schnelle, bezahlbare, persönliche Assistenz

Schon für nur €15
Schnell, günstig, persönliche Assistenz
Frauenarzt

Stellen Sie jetzt online Ihre eigene Frage an Frauenarzt

Schon für nur 15
Geld-Zurück Garantie

Gynäkologie

Hallo, ich habe eine fast 5cm große...

Gelöst • Antwort-/Wartezeit 49 Minuten

24. Jun 2022

Hallo, ich habe eine fast 5cm große eingeblutete Ovarialzyste und Angst, dass diese sich unbemerkt verdreht oder platzt, weil ich generell mit Unterleibsschmerzen zu tun habe und das dann vielleicht nicht bemerke. Mein Termin im Krankenhaus ist erst am Dienstag. Generell habe ich Schmerzen, aber die sind auszuhalten nur krampfartige Bauchschmerzen und ich spüre neuerdings einen leichten Druck im Unterleib. Ich bitte um Rat.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 21, weiblich, keine
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe mit Migräne und Kreislaufproblemen zu kämpfen, aber das schon seit Anfang des Jahres.
Weniger lesen

24. Jun 2022

Stellen Sie Ihre eigene Frage
Frauenarzt Antworten
24. Jun 2022
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler
Frauenärztin

guten Tag

Als Experten beantworte ich gerne Ihre Frage

Solange die Schmerzen nicht sehr stark sind, besteht nicht die Gefahr dass sich die Zyste um sich selbst gedreht hat. Dabei hat man unerträgliche Schmerzen, die nicht auszuhalten sind. Sie würden dies also auf jeden Fall bemerken.

Sie sollten daher, wenn die Schmerzen zu nehmen, eine Klinik aufsuchen. Ansonsten können Sie auf jeden Fall abwarten bis Dienstag.

Wenn Sie keine weiteren Fragen haben, würde ich mich über eine positive Bewertung freuen. Ansonsten setzen Sie den Fragen Verlauf gerne fort.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Winkler

24. Jun 2022
Kundenantwort
24. Jun 2022
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Wie würde es sich bemerkbar machen wenn die Zyste platzen sollte und dadurch eine innere Blutung ausgelöst wird? Und wie schnell müsste man da handeln?
24. Jun 2022
Frauenarzt Antworten
24. Jun 2022
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler

Sie würden dann sehr starke Schmerzen bekommen. Die Flüssigkeit würde in den Bauchraum laufen und dadurch starke Schmerzen verursachen. In diesem Fall sollten Sie umgehend eine Klinik aufsuchen.

Kunden Bewertung:
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler
Frauenärztin
Nur durchschnittliche Fragen €32
Gynäkologie und Geburtshilfe
24. Jun 2022
Ihre Frage ist wichtig. Frauenärzte warten darauf, Ihnen helfen zu dürfen. Stellen Sie Ihre eigene Frage

Stellen Sie jetzt online Ihre eigene Frage an Frauenarzt

  • 100%ige Geld-Zurück Garantie
  • Preise starten schon bei €15
  • Werden Sie Teil von 8.5 Million zufriedener Kunden
Unterhaltungen fallen unter unseren Haftungsausschluß.